post

Am Samstag geht’s los!

Mit dem Layenberger Salzburg Cup steht am kommenden Samstag das nächste Sommer-Großereignis vor der Tür. Mit dabei sind am kommenden Samstag die Austria, der SC Golling, der FC Bergheim, Oberalm sowie mit dem Grazer AK und dem FSV Frankfurt zwei Schwergewichte mit viel Tradition.

Die größte Gäste-Abordnung werden wohl die Fans des GAK stellen. Es handelt sich beim Besuch des GAK quasi um das Rückspiel der in der Wintervorbereitung in Gratkorn ausgetragenen Partie. „Es freut uns sehr, dass mit dem GAK ein Verein mit viel Tradition und Fans dabei ist.“ sagt Markus Eichbauer vom Organisationsteam. Gerade in der jüngeren Geschichte gibt es bei den beiden Vereinen viele Parallelen. Die Rotjacken sind sportlich allerdings gerade auf der Überholspur daheim. Der Aufstieg in die Regionalliga Mitte ist geglückt, und auch dort wollen die Grazer eine gewichtige Rolle spielen.
Auch der FSV Frankfurt blickt auf eine lange, mitunter bewegte Geschichte zurück. Der 1899 gegründete Verein aus Hessen belegte in der Saison 2013 sogar den 4. Rang in der 2. Bundesliga. Aktuell sind die schwarz-blauen etwas weiter unten, in der Regionalliga Südwest, engagiert. Den Layenberger Salzburg Cup nutzt das Team im Rahmen des Trainingslagers in Bad Aibling zur Saisonvorbereitung.

Der Turniermodus
Die relativ kurze Spieldauer von 25 Minuten pro Partie sollte hohes Tempo garantieren. Die Mannschaften sind in zwei Gruppen zu drei Teams eingeteilt. Jedes Team absolviert zwei Gruppenspiele zu je 25 Minuten, danach erfolgt die Finalrunde. Turnierbeginn ist um 12:00 Uhr, das Finale beginnt um 17:15 Uhr.

Tickets
Die Austria-Geschäftsstelle ist diese Woche ausschließlich am Mittwoch von 18:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Am Turniertag wird die Kassa 10:30 bis 13:00 Uhr geöffnet sein. Danach gibt es die Karten direkt am Eingang. Nach dem Finale gibt es die die Möglichkeit sich an der Hauptkassa das Austria-Abo 2018/2019 zu sichern.

Organisatorisches
Die GAK-Fans werden auf der Haupttribüne unterhalb des Club.33 untergebracht, die andere Hälfte steht Austrianern, Fans der anderen Vereine und neutralen Besuchern zur Verfügung. Es gilt generell freie Platzwahl. Die Toröffnung erfolgt um 11:00 Uhr. Um 12:00 Uhr eröffnen Austria Salzburg und der FC Bergheim das Turnier.
Aus organisatorischen Gründen, das hat auch mit den Auflagen zu tun, wird es beim Cup eine Sektorentrennung geben. Das bedeutet, dass es z.B. nicht möglich sein wird zwischen Kurve und Haupttribüne hin und her zu wechseln. Bitte bedenkt das bei der Wahl des Eingangs. Das Austria-Lokal Violett bleibt am Turniertag geschlossen.

Parkplätze
Wie schon gegen FC United steht leider der Parkplatz hinter der Tennishalle wegen eines Tennisturniers nicht zur Verfügung. Aufgrund der Tennisveranstaltung bitten wir um möglichst ruhiges Auftreten außerhalb des Stadions. Neben den Parkplätzen direkt am Stadion ist auch der Stiegl-Parkplatz geöffnet. Nicht geparkt werden darf beim Gasthaus Kuglhof, beim angrenzenden Sparmarkt sowie beim Stiegl-Getränkeshop. Bitte dies unbedingt zu beachten und den Anweisungen des Parkpersonals Folge leisten.

post

Karten-Vorverkauf in der SVAS-Geschäftsstelle

Wegen der relativ hohen Anzahl an Tickets die an die teilnehmenden Vereine geht empfehlen wir dringend sich Tickets im Vorverkauf zu sichern. Dazu gibt es bis auf weiteres immer Montag und Mittwoch von 18:00 bis 20:00 Uhr in der Geschäftssteller des SV Austria Salzburg (Eichetstraße 29-31) Gelegenheit.

Anhänger der anderen teilnehmenden Vereine bekommen Tickets direkt über ihre Vereine.

post

Gruppeneinteilung und Spielplan

Die erste Sommerausgabe des Layenberger Salzburg Cups steht schon in den Startlöchern. Am 14. Juli werden sich Teams aus Salzburg, der Steiermark und Hessen im Erich Misoph Volltreffer Stadion messen.

Hier der Plan als PDF: Turnierplan Layenberger Salzburg Cup Sommer

Gruppeneinteilung

Gruppe AGruppe B
SV Austria SalzburgGrazer AK
FC Bergheim1. Oberalmer SV
SC GollingFSV Frankfurt

Vorrunde

Spiel Nr. UhrzeitPaarung
112:00SV Austria Salzburg : FC Bergheim
212:30Grazer AK : 1. Oberalmer SV
313:00FC Bergheim : SC Golling
413:301. Oberalmer SV : FSV Frankfurt
514:00SC Golling : SV Austria Salzburg
614:30FSV Frankfurt : Grazer AK

Finalrunde

Spiel Nr.UhrzeitSpielPaarung
715:15Halbfinale 1#1 Gruppe A : #2 Gruppe B
815:45Halbfinale 2#1 Gruppe B : #2 Gruppe A
916:15Spiel um 5/6#3 Gruppe A : #3 Gruppe B
1016:45Kleines FinaleVerlierer Halbfinale 1 : Verlierer Halbfinale 2
1117:15FinaleSieger Halbfinale 1 : Sieger Halbfinale 2

post

FSV Frankfurt beim Layenberger Salzburg Cup

Mit dem FSV Frankfurt kommt eine durchaus prominente Mannschaft aus der Bundesrepublik zum Layenberger Salzburg Cup. Die Hessen spielen aktuell in der Regionalliga Südwest und werden von Alexander Conrad trainiert. Im Kader steht seit kurzem übrigens auch ein Österreicher. Stürmer Alexander Aschauer wechselte aus der 3. Liga von Sonnenhof Großaspach nach Frankfurt.

Teilnehmerfeld komplett
Mit sechs Mannschaften ist das Teilnehmerfeld komplett. Die Teilnehmer am Layenberger Salzburg Cup am 14. Juli im Erich Misoph Volltreffer Stadion sind:

Ticket-Vorverkauf
Eintrittskarten für den Layenberger Salzburg Cup gibt es am Montag ab 18:00 Uhr in der Geschäftsstelle des SV Austria Salzburg.

 

post

SC Golling beim Cup

Wie schon bei der Hallenpremiere nimmt der SC Golling auch beim ersten Layenberger Salzburg Cup auf Naturrasen im Erich Misoph Volltreffer Stadion teil. Der Ligakonkurrent der Austria belegte in der abgelaufenen Saison den 12. Gesamtrang.
Herzlich willkommen beim Layenberger Salzburg Cup!

Köstendorf muss absagen – Ersatz gefunden
Während Golling also zum zweiten Mal am Layenberger Salzburg Cup teilnimmt kann der USV Köstendorf leider aus Termingründen nicht teilnehmen. Schade, allerdings wurde für die Flachgauer bereits ein hochwertiger Ersatz gefunden. Mehr dazu in Kürze!

SC Golling

post

Der GAK kommt zum Layenberger Salzburg Cup

Wir freuen uns sehr mit dem Grazer AK den nächsten Teilnehmer am Layenberger Salzburg Cup bekannt geben zu können. Gegen die Rotjacken hatte die Austria schon im Frühjahr in Graz ein Testspiel ausgetragen, nun kommt es beim Layenberger Salzburg Cup quasi zum Rückspiel in Maxglan.

Frischgebackenener Meister
Sportlich läuft es bei den Athletikern derzeit voll nach Plan. Der GAK ist am vergangenen Freitag in die Regionalliga Mitte aufgestiegen. Nach einem 2:0-Sieg am vorletzten Spieltag in Wildon und der gleichzeitigen 1:4-Niederlage von Titelkonkurrent St. Anna in Fürstenfeld steht der GAK bereits als Meister fest. Für den österreichischen Bundesliga-Meister von 2003/04 ist es der fünfte Meistertitel in Folge.

Der Grazer AK hat eine sehr bewegte jüngere Geschichte und ist ein echter Fanverein. Nachdem der GAK im Herbst 2012 nach wiederholter finanzieller Schieflage, vier Konkurse seit 2007 sprechen eine deutliche Sprache, den Spielbetrieb der Herrenmannschaft einstellen musste sorgten die Anhänger dafür, dass es schon nach einer kurzen Zwangspause weiter ging. Im Sommer 2013 konnte der Spielbetrieb mit einer neuen Mannschaft in der niedrigsten Klasse des Steirischen Fußballverbandes wieder aufgenommen werden. Die Rotjacken glänzen seither mit tollen Zuschauerzahlen und eilen von Titel zu Titel, Aufstieg zu Aufstieg.

Ticketinfo
Anhänger des GAK die ihren Verein zum Layenberger Salzburg Cup begleiten wollen können die Tickets in Kürze über den GAK erwerben. Für alle anderen sind Tickets über die Geschäftsstelle des SV Austria Salzburg beim Erich Misoph Volltreffer Stadion erhältlich. Die Geschäftsstelle ist Montag und Mittwoch von 18:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.

post

Bergheim und Köstendorf beim Cup

Wie versprochen veröffentlichen wir an dieser Stelle nach und nach die teilnehmenden Mannschaften. Ein Team, der SV Austria Salzburg, ist ja bereits bekannt, mit dem FC Bergheim folgt ein Ligakonkurrent der Violetten. Auch der USV Köstendorf war schon bei der Premiere des Layenberger Salzburg Cups in der Sporthalle Alpenstraße dabei, die Flachgauer nehmen nun auch an an der Sommerausgabe teil

Herzlich willkommen beim Layenberger Salzburg Cup!

 

post

Sommerausgabe im Erich Misoph Volltreffer Stadion

Nach der erfolgreichen Premiere in der Sporthalle Alpenstraße zieht der Layenberger Salzburg Cup für die Sommerausgabe in das Erich Misoph Volltreffer Stadion um. Das Stadion ist die Heimstätte des SV Austria Salzburg. Zu Beginn der Rückrunde 2017/18 hat Volltreffer.com Sportwetten, der Sponsor hält die Namensrechte, das Stadion im Andenken an einen langjährigen Fan „Erich Misoph Volltreffer Stadion“ getauft.

post

Der Cup bekommt eine Sommerausgabe!

Der Layenberger Salzburg Cup hat nach der erfolgreichen Premiere in der Halle heuer auch eine Sommerausgabe bekommen. Am Samstag, dem 14.7. 2018 wird der Cup im Erich Misoph Volltreffer Stadion in Maxglan in Turnierform ausgespielt. Mit dabei ist natürlich Hausherr Austria Salzburg, die weiteren Teilnehmer sind:

  • Grazer AK
  • SC Golling
  • 1. SV Oberalm
  • FSV Frankfurt
  • FC Bergheim

Die Gruppeneinteilung und den Turnierplan findet man hier.